IABW - Logo
     
 
Digitale Bildbearbeitung
 
ArbeitsprobenWir über uns
 
Allgemeines

Das Projekt beschäftigt sich mit der Erfassung und Bewahrung bedrohter Kulturgüter. Alte Fotografien, Zeichnungen, museale Objekte oder historische Akten sind leider durch Alterungsprozesse und Umwelteinflüsse dem natürlichen Verfall preisgegeben. Da sie auf konventionellem Wege nicht dauerhaft zu bewahren sind und eine kontinuierliche handwerkliche Rekonstruktion finanziell nicht vertretbar ist, bietet die digitale Erfassung und Speicherung dieser Objekte eine günstige Alternative.

Die Projektgruppe nutzt patentrechtlich geschützte Verfahren zur digitalen Erfassung, Bewahrung und Präsentation von wertvollen Kulturgütern. Neben der kosten- und platzsparenden Sicherung der Dokumente und Objekte in Datenbanken oder auf CD-Format besteht ein wesentlicher Vorteil in den vielseitigen Anwendungsmöglichkeiten.

Eine Präsentation der digital gespeicherten Originale kann sowohl im klassischen Sinne (Broschüren, Faltblätter, Cover, Logos und Ausstellungstafeln), als auch auf der Basis multimedialer Anwendungen (Internet, CD-Rom oder Computerprogramme) erfolgen.

Bild
historische Bauakten aus dem Archiv Prenzlauer Berg
in Berlin

Die Projektgruppe beschäftigt sich mit der digitalen Erfassung und Speicherung wertvoller Kulturgüter, aber auch mit der inhaltlichen, graphischen und textlichen Gestaltung von Präsentationen. Wir erstellen für Sie multimediale Lösungen - von der Projektidee über die Programmierung bis zur Gestaltung des Layouts der entsprechenden Medien und der zu vermittelnden Inhalte.

Möchten Sie mehr über einige spezielle Arbeitsinhalte unserer Projektgruppe erfahren, klicken Sie einfach auf die Schaltfläche "Arbeitsproben".


[Arbeitsproben][Wir über uns]

weiteres Informationsmaterial erhalten Sie beim: Institut für Arbeitsmarktforschung und berufliche Weiterbildung e.V.
Frankfurter Allee 91;10247 Berlin 
Telefon 49 030 42 25 66 38   /Fax 49 030 42 25 66 39 E-mail: iabw.ev@cityweb.de