IABW - Logo
     
 
 
spezifische WirkungenKonstruktion und Aufbau MeßergebnisseSolarzellenGrundbegriffeWir über uns

Cicular-Dichroismus-Spektroskopie

Ein wichtiges Forschungsgebiet des IABW ist die Circular Dichroismus (CD) Spektroskopie. Auf diesem Gebiet übernahmen wir die Koordinierungsfunktion und die Prototypenentwicklung eines neuartigen CD-Spektrometers auf der Basis der Photodioden-Array-(PDA)-Technik innerhalb eines umfangreichen europäischen Forschungsprojekts. Dieses Projekt wurde mit drei Universitäten in England, den Niederlanden und Portugal sowie zwei industriellen Partnern (Hewlett Packard GmbH/Deutschland und Applied Photophysics Ltd./England) von 1994 bis 1997 durchgeführt und erfolgreich abgeschlossen.

Die moderne Detektionsform ermöglicht die relativ schnelle Erfassung der Spektren in laufenden Prozessen. So wurde diese Entwicklung auch folgerichtig für den Einsatz in der Hochleistungs-Flüssigkeits-Chromatographie (HPLC) konzipiert. Dabei stellte der schwache CD-Effekt und die erforderlichen kurzen Datenerfassungsintervalle höchste Ansprüche an den optischen Aufbau, an die Rauscharmut und an die Stabilität des Systems. Ein Prototypenaufbau, der sich gegenwärtig im Londoner King’s College befindet, ist auf untenstehenderAbbildung dargestellt.

Prototypenaufbau

Der Nachweis der Händigkeit (Chiralität) einer Verbindung, der mit dieser Technik direkt möglich ist, ist eine zusätzliche wichtige Form der Charakterisierung von Verbindungen und hat eine essentielle Bedeutung in allen Gebieten der Wissenschaften, die sich mit der lebenden Materie befaßt. Von besonderer Bedeutung ist diese Detektionsform in der biotechnologischen Grundlagenforschung, in der Entwicklung und Kontrolle neuer Pharmaka sowie neuer Pflanzenschutzmittel. Die Bedeutung des Nachweises liegt in der Tatsache, daß nur Stoffe mit der richtigen Händigkeit (eins der meist möglichen räumlichen Strukturformen) die gewünschte Wirkung zeigt, während der Stoff mit der komplementären Händigkeit ein Ballaststoff darstellt, der eine ganz andere Wirkung besitzt.

 

 

 


[spezifische Wirkungen][Konstruktion und Aufbau][Meßergebnisse][Solarzellen]
[Grundbegriffe][Wir über uns]

weiteres Informationsmaterial erhalten Sie beim: Institut für Arbeitsmarktforschung und berufliche Weiterbildung e.V.
Frankfurter Allee 91;10247 Berlin 
Telefon 49 030 42 25 66 38   /Fax 49 030 42 25 66 39 E-mail: iabw.ev@cityweb.de